Quick booking
close

Quick booking

1. Zimmer
2. Zimmer
3. Zimmer

Verwöhnt - Essen und Trinken im Kubatzki Essen & Trinken

Verwöhnt - im Kubatzki St. Peter Ording

Essen & Trinken im Kubatzki

Zuhause als Gast – Liebe geht durch den Magen.

Selbst ist der Gast - im gesamten Haus kann man sich frei bewegen, selbst bedienen und frei austauschen. So kann die Balance von Unabhängigkeit und Gastfreundschaft entstehen, die das Grundgefühl des Kubatzkis ausmacht.

  1. So sieht's da aus: Wohnküchen-Café-Lobby-Restaurant-Bar
  2. Essen: von morgens bis abends
  3. Trinken: von Tee bis Gin
  4. Specials & Speisekarten

Genuss statt Überfluss lautet die Devise

Wir verwenden frische, handverlesene, meist biologische Produkte aus der Region.

So wird Gesundes raffiniert zubereitet: Frühstücksbuffet mit servierten Eierspeisen,  Delikatessen-Picknick zum Wegtragen, hausgemachtes Gebäck, Abendessen mit regionalem oder internationalem Anklang: Qualität geht uns dabei vor Quantität.

Ob vegetarisch oder tierisch entscheiden Sie selbst. Unsere Köche setzen unser Konzept der tolerierten Kontraste in der Küche um:

"fair und frei, gesund und glücklich genießen:
 internationale Hausmannskost "

Zitat Thomas, unser neuer Küchenchef: "Wir alle kennen die verschiedenen Küchen und Gerichte dieser Welt und haben Gerüche, Kräuter, Gewürze lieben gelernt. So gehören auf unsere Teller alle Himmels- und Geschmacksrichtungen. Hauptsache frisch, ehrlich und bodenständig... Wie zu Hause treffen im Hotel Anhänger der verschiedensten Ernährungsphilosophien aufeinander. Wir kriegen das hin:-) Denn was haben wir alle gemeinsam? Wir wollen, dass es schmeckt! Auch dass das Essen nährt und gesund erhält, bekömmlich ist und liebevoll ausgewählt wurde. Wie zu Hause essen heißt sich erinnern."

>> passend dazu: Ein Beitrag eines veganen Gasts, der es bei uns ganz gut aushielt

Geschmaust, gefrühstückt, geklönt und geprostet wird in der offenen Wohnküche, denn diese ist das Herz des Hauses und dient als Lobby, Café, Restaurant und Bar.

Essen im Kubatzki mit Lust & Laune

Nach dem Motto „entspannt genießen“ gibt’s im Kubatzki viele Angebote aber keine Verbote.

Im Vordergrund stehen ehrliches Kochhandwerk und der authentische Geschmack vieler regional erzeugter und ehrlicher Produkte: echtes Essen eben.

Wir möchten eben gesundheitsbewusste Veganer und überzeugte Fleischesser gleichermaßen glücklich machen. Als Hauptkomponente des Abendessens servieren wir deshalb wahlweise, zusätzlich zu unserem Vorspeisen- und Beilagen-Buffet, eine frisch zubereitete und angerichtete Fleisch- bzw. Fischcreation oder ein vegetarisches bzw veganes Gericht.

Das Dessert (zusätzlich buchbar) ist nicht immer vegan. Dafür aber das köstliche Eis in dem kleinen Eisschrank neben der Rezi- hier lagert die Verführung: Das Eis, Biomarke des Jahres 2016: Super Premium-Qualität bio-, vegan-, glutenfrei- und Fairtrade® zertifiziert im kompostierbaren Becher mit Wildblütensamen-Deckel.....

Abendessen á la Thomas & Daniel

Thomas hat sich ganz schnell eingegroovt

Die Küche für den Abend ist jetzt das Revier von Thomas und Daniel. Viele unserer Rezepte einer ayurvedisch angehauchten,  bodenständigen Weltküche und unser lieber Junior Daniel sind geblieben . Unser neuester "Zuwachs" bringt den heiß ersehnten asiatischen Einschlag! Das Leben ist ein "wünsch Dir was" :-)

Thomas Genske (38) wuchs in Manila auf, als Kind eines deutschen Vaters und einer philippinischen Mutter. 1999 legte er den Grundstein zu seiner kulinarischen Laufbahn mit einer Ausbildung zum diplomierten Koch im „International Culinary Centre (ICC)“ in New York (USA).
Nach seiner Lehre ging Genske 2001 nach London, wo er zunächst im renommierten Restaurant „Nobu Old Park Lane“ die Position des Chef de Partie besetzte. Namensgeber und Chefkoch Nobu Matsuhisa genießt weltweites Ansehen für seine japanischen Gerichte, die er mit südamerikanischen Einflüssen kombiniert.
2003 wechselte Thomas Genske ins „SPOON@Sanderson“, ebenfalls ein kulinarischer Hot-Spot Londons. Das SPOON, damals im Sanderson Hotel ansässig, wurde von einer der berühmtesten Chefköche der Welt, dem Franzosen Alain Ducasse betrieben. Anschließend ging Genske auf Reisen und arbeitete u.a. in Barcelona im Restaurant „Lupino“ und im Restaurant „Astral“ in Sydney.  
Nach einem knappen Jahrzehnt in der Gastronomie, verließ Thomas Genske die Branche und widmete sich ausschließlich seiner zweiten Passion: den Martial Arts. Seit seiner Kindheit trainiert Genske zahlreiche Kampfkünste. In seiner Lieblingsdisziplin, dem Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) besitzt er einen Schwarzgurt. Zusätzlich lies Genske sich 2010 zum Sivananda-Yoga-Lehrer ausbilden.
2011 fand Thomas Genske wieder zu seinen gastronomischen Wurzeln und kehrte zurück in die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs. Dort kochte er im „Nopi“, eines von mehreren Restaurants in London, die der berühmte israelische Spitzenkoch Yotham Ottolenghi betreibt.

Noch einiges folgte, doch seit November 2016 ist Thomas jetzt bei uns- in St. Peter-Ording, im Kubatzki, auf dem Land...... eine Möglichkeit für ihn, seine Leidenschaften an einem Ort zu kombinieren: Brazilian Jiu Jitsu sowie Yoga unterrichten und kochen! Im Unterschied vielleicht zur hohen Küche seiner vorangegangenen Stationen möchte er jetzt mit seinem Essen nähren, sättigen und das Bedürfnis nach gesundem, nachhaltigem Genuss befriedigen. Passt!

Damit wir für unser Kochteam auch die zugesagten Arbeitszeiten einhalten können bitten wir Sie zum Abendessen zwischen 18.00h und 21.00h zu erscheinen.

Beispiele gefällig?

Bohneneintopf mit Tomaten-Aprikosen-Chutney vorwech,

dann Ofenkürbis mit Salbei und Cashewkernen, provencalisches Zucchinigemüse und Süßkartoffel-Risotto mit Erdbeer-Birnen-Chutney.

Auf Wunsch begleitet von Schweinelendchen in Oregano-Polentakruste; Nachtisch? Schoko-Mango-Crème! - alles vegan - außer das Lendchen:-)

+++

nährendes Kohlrabi-Apfel-Möhren-Süppchen

Zuckerschoten und Babyspinat-Salat
Korianderkartoffeln mit Seetangbegleitung
achja wahlweise: Wolfsbarsch in gedillten Limetten oder gratinierter Blumenkohl auf Kokoslinsen

Frische Zimtfeigen auf Karamelsauce

+++

gefeierte Spezialitäten:

Matjes-Salat mit Rote Beete, Birne und Zwiebelscher

fruchtig scharfes Chili con Dinkel

geheimes Auberginen-Süßkartoffel-Komplott

Noch ein paar Details? Bei der Verwendung von Fisch richten wir uns streng nach den Empfehlungen von Greenpeace, das Fleisch ist aus dem Umland. Die verwendeten Gewürze der ayurvedischen Küche haben alle Bio-Qualität.

Abendessen im Kubatzki internationale Hausmannskost im Kubatzki Convenience? Keine Chance

Frühstücken à la Kubatzki

Das Frühstücksbuffet steht von 8.00h bis 11.00h parat

Frische selbst hergestellte Smoothies und reine Säfte von "van Nahmen", Bio-Eier vom Bauernhof und Bio-Milch vom Hamfelder Hof, Kubatzkis Bio-Müslimischung sowie feinster Käse vom Backensholzer Hof- diese Aufzählung ist noch nicht vollständig...

Alles frisch, möglichst aus der Region. Silke Friedrichsen lässt sich fast jeden Tag neue Überraschungen einfallen. Manchmal gibt’s Eiersalat nach altem Osterhever Rezept oder ne mega gesunde Eiderstedter-Traum-Joghurt-Bombe - zum Löffeln aus der Wassermelone. Die warmen ayurvedischen Breie wechseln, das tröstliche süße Gefühl im Bauch ist schnell vertraut.

Ihr Geheimtipp für vegane Brot-Aufstriche: Röstgemüse aus dem Ofen und intuitive Mischungen für unser Nussmus.

Die heißen Eierspeisen servieren wir Ihnen am Tisch - genau wie jede erdenkliche Kaffeespezialität (Bio Fairtrade Kaffee Café Intencion von J.J. Darboven aus unserer "Madame Faema") oder Matcha-Tee-Kreation.

Tee, Kaffee, Wasser und mehr...

Softdrinks und alkoholische Getränke wie Bier und Wein können rund um die Uhr in der Maxibar eingekauft werden.

Einfach den beiliegenden Bon ausfüllen und am Ende des Aufenthaltes bezahlen.

Unsere Bar bietet dazu bis ca. 22.30h (manchmal auch länger...) Kaffeespezialitäten und die etwas härteren Sachen wie eine Auswahl an tollen Gins, Whiskys und Anisschnäpse.

Und der Clou: Wasser gibt es genauso wie Tee den ganzen Tag (und Nacht) inklu.

Dafür sorgt unsere eigene "Wassermaschine": Die eingebaute Filterpatrone mit Aktivkohleblock filtert Schadstoffe raus, verbessert den Wassergeschmack und vermindert die Verkalkung. Und auch das Kaufen, Lagern und Kühlen schwerer Wasserflaschen entfällt.

Irgendwie nachhaltig, oder?

Tee

Und was ist mit Tee? Pukka! Um die zwanzig Sorten dieses Bio-Tee Produzenten (Bio-Marke des Jahres 2015) versprechen ein pures Kräutertee-Abenteuer. 

Tees, die anregen, besänftigen und erfrischen  – Tees, die in einer wunderbar farbigen Welt die Sinne zum Leben erwecken, Tees die wir Ihnen kostenfrei und herzlich gerne anbieten, 24/7.

Das benötigte kochend heiße und gefilterte Trinkwasser kommt auf Knopfdruck aus unserer neuen Anlage (neben gekühltem und mit Kohlensäure versetztem).

Herkömmliche Elektrokocher und Teekessel haben im Kubatzki ausgedient. Die Technologie mit hochwertiger Wärmedämmung sorgt für eine sparsame Betriebsweise.

Gute Idee? Kubatzki!

Specials TO GO: PICK-NICK

Wer möchte, der kann sich seine Mahlzeit picknickmäßig einpacken lassen und im Strandkorb genießen.

  1. Picknick mit Champagner für zwei 89 EUR
  2. Picknick mit Weißwein/Prosecco 69 EUR
  3. Picknick no Alk 49 EUR

Special: Vorm Frühstück zum Yoga?

Vorm Frühstück zum Yoga?

Nie mehr mit Loch im Bauch: wir rollen Euch traumhafte Energiekugeln mit Datteln, Cashews, Avocado, Kokos und und und...bitte vorbestellen!

Deine Anfrage

Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns diesbezüglich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt zu uns

Das Kubatzki
Im Bad 59
25826 St. Peter-Ording

Postadresse:
Postfach 40
25822 St. Peter-Ording

Telefon: 04863/7040

info@das-kubatzki.de

>> Gutscheine kaufen?

 

Folge uns auf Facebook

 

Das Kubatzki in St. Peter-Ording ist seit April 2015 geöffnet.